Gesicht

Gesicht
{{stl_51}}{{LABEL="twdeplucGesicht"}}{{/stl_51}}{{stl_39}}Ge'sicht{{/stl_39}}{{stl_41}} n{{/stl_41}}{{stl_7}} ({{/stl_7}}{{stl_41}}Gesicht[e]s{{/stl_41}}{{stl_7}};{{/stl_7}}{{stl_8}} {{/stl_8}}{{stl_41}}Gesichter{{/stl_41}}{{stl_7}}) twarz{{/stl_7}}{{stl_41}} f{{/stl_41}}{{stl_7}},{{/stl_7}}{{stl_6}} lit{{/stl_6}}{{stl_7}} oblicze ({{/stl_7}}{{stl_42}}a{{/stl_42}}{{stl_6}} fig{{/stl_6}}{{stl_7}});{{/stl_7}}{{stl_42}} dim{{/stl_42}}{{stl_7}} twarzyczka;{{/stl_7}}{{stl_8}} ({{/stl_8}}{{stl_41}}Ausdruck{{/stl_41}}{{stl_42}}){{/stl_42}}{{stl_7}} mina;{{/stl_7}}{{stl_40}}
{{/stl_40}}{{stl_9}}sein wahres Gesicht zeigen{{/stl_9}}{{stl_7}} ukaz(yw)ać prawdziwe oblicze;{{/stl_7}}{{stl_40}}
{{/stl_40}}{{stl_9}}das Gesicht verlieren, wahren{{/stl_9}}{{stl_7}} <s>tracić, zachow(yw)ać twarz;{{/stl_7}}{{stl_40}}
{{/stl_40}}{{stl_9}}die Angst stand ihm im Gesicht geschrieben{{/stl_9}}{{stl_7}} strach malował się na jego twarzy;{{/stl_7}}{{stl_40}}
{{/stl_40}}{{stl_9}}jemandem ins Gesicht lachen{{/stl_9}}{{stl_7}} roześmiać{{/stl_7}}{{stl_42}} pf{{/stl_42}}{{stl_7}} się k-u w twarz;{{/stl_7}}{{stl_40}}
{{/stl_40}}{{stl_9}}jemandem etwas ins Gesicht sagen{{/stl_9}}{{stl_7}} powiedzieć{{/stl_7}}{{stl_8}} {{/stl_8}}{{stl_42}}pf{{/stl_42}}{{stl_42}} {{/stl_42}}{{stl_41}}oder{{/stl_41}}{{stl_7}} rzucić{{/stl_7}}{{stl_42}} pf{{/stl_42}}{{stl_7}} k-u w twarz{{/stl_7}}{{stl_42}} (A){{/stl_42}}{{stl_7}};{{/stl_7}}{{stl_40}}
{{/stl_40}}{{stl_9}}jemanden ins Gesicht schlagen{{/stl_9}}{{stl_7}} uderzyć{{/stl_7}}{{stl_42}} pf{{/stl_42}}{{stl_7}} k-o w twarz;{{/stl_7}}{{stl_40}}
{{/stl_40}}{{stl_9}}er machte ein langes Gesicht{{/stl_9}}{{stl_7}} mina mu się wydłużyła;{{/stl_7}}{{stl_40}}
{{/stl_40}}{{stl_9}}ein Gesicht ziehen{{/stl_9}}{{stl_7}} przyb(ie)rać kwaśną minę;{{/stl_7}}{{stl_40}}
{{/stl_40}}{{stl_9}}jemanden zu Gesicht bekommen{{/stl_9}}{{stl_7}} widzieć <zobaczyć>{{/stl_7}}{{stl_42}} (A){{/stl_42}}{{stl_7}};{{/stl_7}}{{stl_40}}
{{/stl_40}}{{stl_9}}jemanden aus dem Gesicht verlieren{{/stl_9}}{{stl_7}} <s>tracić z oczu{{/stl_7}}{{stl_42}} (A){{/stl_42}}{{stl_7}};{{/stl_7}}{{stl_40}}
{{/stl_40}}{{stl_9}}sie strahlte übers ganze Gesicht{{/stl_9}}{{stl_7}} twarz jej rozpromieniła się;{{/stl_7}}{{stl_40}}
{{/stl_40}}{{stl_9}}ein anderes Gesicht bekommen{{/stl_9}}{{stl_8}} {{/stl_8}}{{stl_41}}Sache{{/stl_41}}{{stl_7}} wyglądać inaczej;{{/stl_7}}{{stl_40}}
{{/stl_40}}{{stl_9}}das steht dir schlecht zu Gesicht{{/stl_9}}{{stl_7}} z tym ci nie do twarzy;{{/stl_7}}{{stl_40}}
{{/stl_40}}{{stl_9}}… ist dem Vater wie aus dem Gesicht geschnitten{{/stl_9}}{{stl_7}} … to wykapany ojciec;{{/stl_7}}{{stl_40}}
{{/stl_40}}{{stl_9}}Gesichter schneiden{{/stl_9}}{{stl_7}} stroić miny{{/stl_7}}

Deutsch-Polnisch Wörterbuch neuer. 2014.

Поможем сделать НИР
Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gesicht [2] — Gesicht (Gesichtssinn, Visus), das Vermögen, zu sehen, die Gesamtheit der Verrichtungen des Auges, vermöge deren wir uns in der Außenwelt mittels des Lichts zu orientieren vermögen. Das Auge verdankt die Fähigkeit der Lichtempfindung dem Sehnerv …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gesicht — • Gesicht das Gesicht verlieren sich blamieren, sich eine Blöße geben, sich bloßstellen, eine schlechte Figur abgeben/machen, sich kompromittieren, sich lächerlich machen, seine schwache Stelle zeigen, sich unmöglich machen, sich zum Gespött… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Gesicht [2] — Gesicht, 1) (Facies), der Vordertheil des Kopfes, sofern er im äußeren Anblick mit einem eigenen Eindruck erscheint, auch bei Thieren, bes. bei Pferden, am meisten bei Affen; vorzüglich aber der am Menschenkopf, weder von Natur durch das… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gesicht — Gesicht: Mhd., ahd. gesiht »das Sehen, Anblicken; Gesehenes, Anblick; Erscheinung, Vision; Aussehen, Gestalt; Antlitz«, niederl. gezicht »Anblick; Blick; Aussicht; Gesicht, Miene«, aengl. gesihđ »das Sehen; Anblick; Erscheinung, Vision« gehören… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Gesicht [1] — Gesicht, 1) das Sehvermögen, s. Gesicht (Visus) 2); 2) die Sphäre, die im Blick überschaut wird; in dieser Hinsicht sagt man: ein kurzes G. etc.; 3) eine Nähe, in der man gesehen wird, od. gesehen werden kann …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gesicht [1] — Gesicht (Angesicht, Antlitz, Facies, Vultus), die vordere Kopfpartie, die hauptsächlich die Sinnesorgane und Mundhöhle umfaßt und oben durch die Stirn, unten durch den Unterkiefer abgeschlossen wird. Beim Menschen reicht das G. von der vordern… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gesicht [3] — Gesicht (Mehrzahl: Gesichte), soviel wie Vision (s.d.), eine Erscheinung, die man nicht in Wirklichkeit als etwas außen Vorhandenes erschaut, sondern nur infolge erregter Einbildungskraft zu sehen vermeint. Vgl. Zweites Gesicht …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gesicht — Gesicht, Angesicht, Antlitz (Facĭes), die aus Stirnbein, den Schläfenbeinen, den 14 Gesichtsknochen (davon 6 paarig), den Zähnen und zahlreichen Muskeln gebildete vordere Fläche des Kopfes. Die Muskeln bewirken durch ihre Zusammenziehungen Falten …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gesicht — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Bsp.: • Sie konnte mir nicht ins Gesicht sehen …   Deutsch Wörterbuch

  • Gesicht — Gesicht, siehe Auge …   Damen Conversations Lexikon

  • Gesicht — Gesicht, Angesicht (facies), die vordere Fläche des Kopfs, auf der die verschiedenartigsten und wichtigsten Organe und Theile sich vereint finden: Stirne, Augen mit Augenbrauen und Augenlidern, Nase, Wangen, Mund mit Lippen u. Zähnen, Unterkiefer …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”